Morges Gare-Sud

ATP architekten ingenieure Zürich AG ist mit ca. 35 Architekt_innen und Ingenieur_innen einer von elf selbstständigen ATP-Planungsstandorten. Das renommierte Züricher Büro (ehemals kfp) ist vor allem für Kunden aus der Schweiz und dem süddeutschen Raum als Gesamtplaner tätig.

Kernkompetenz von ATP Zürich ist die Integrale Planung lebenszyklusorientierter Gebäude. Der Schweizer Gesamtplaner bietet Kunden sämtliche Architektur- und Ingenieurleistungen für den gesamten Planungsprozess mit simultan und interdisziplinär agierenden Teams an.

ATP architekten ingenieure
ATP architekten ingenieure ist mit mehr als 900 Mitarbeitenden das führende Büro für Integrale Planung in Europa. Mit Sitz in Innsbruck (AT) plant ATP an elf Standorten in DACH und CEE für Bauherren aus Industrie, Immobilienwirtschaft, Handel und Gesundheit, unterstützt durch eigene Forschungs- und Sonderplanungsgesellschaften.

Integrale Planung – Kernkompetenz seit 1976.
Integrale Planung gilt als notwendige Voraussetzung für höchste Planungsqualität und -sicherheit, als Schlüssel für nachhaltige, ressourcen- und energieschonende Gebäude. ATP lebt diese Überzeugung seit mehr als 40 Jahren. Als Pionier der Integralen Planung „aus einer Hand” treibt ATP heute als Early Mover auch die Digitalisierung der Baubranche voran.

Integrale Planung – Team der besten Köpfe in strukturiertem Netzwerk.
Das Prinzip der interdisziplinären Zusammenarbeit von Architektur und Ingenieurwesen wird bei ATP in der „Corporate Structure” einer lernenden Organisation gelebt. Bereits im Vorfeld der Planung unterstützen ATP-eigene Consultinggesellschaften den Auftraggeber bei der Beurteilung, ob und welche bauliche Maßnahme erforderlich ist, um den Kernprozess im Gebäude optimal zu unterstützen. Nach der Transformation der unternehmerischen Vision in eine umsetzbare Projektstrategie wird auf Basis einer Machbarkeitsplanung die Bestellqualität definiert. Darauf baut nun die lebenszyklusorientierte, BIM-unterstützte Integrale Planung auf, ausgerichtet auf eine nachhaltige Nutzungsperiode.
Architekt_innen und Ingenieur_innen werden bei ATP mit unterschiedlichen Karrieremöglichkeiten und -wegen gefördert. Damit unterscheidet sich ATP von den meisten Planungsbüros in DACH. Wissen wird direkt in den ATP-Büros erarbeitet und vermittelt. Indem ATP Planungsprozesse standardisiert hat, kann im Team Verantwortung delegiert und doch gleichbleibend hohe Qualität erzielt werden. Alleiniger Ansprechpartner für den Bauherrn ist die gesamtverantwortliche Projektleitung. Diese führt das interdisziplinäre Team aus Architektur, Tragwerk, Gebäudetechnik (TGA) und Objektüberwachung über den gesamten Planungs- und Bauprozess bis zur Übergabe an das Facility Management.

Integrale Planung – die Chance der Digitalisierung.
– Seit 2012 verläuft Integrale Planung bei ATP informationsunterstützt durch BIM. Im Gegensatz zu herkömmlichen Planungsweisen kann ATP mit der langjährig gelebten Kultur der Integralen Planung die Vorteile von BIM zugunsten von Qualität und Nachhaltigkeit voll ausschöpfen. Den eigenen, über mehrere Jahre entwickelten BIM-Standard stellt ATP über die Wissensplattform BIMpedia allen Anwendern am Markt zur Verfügung.

Integrale Planung – das inspirierende Umfeld für Innovation.
Mit den Ergebnissen der ATP-eigenen Design- und Research-Studios (D&R), der Forschungsgesellschaft für Nachhaltigkeit ATP sustain sowie der Sonderplanungsgesellschaft Mint Architecture fließen permanent aktuelle Erkenntnisse der systemischen und technologischen Entwicklung in den Integralen Planungsprozess ein. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Wien ist ATP in die wissenschaftliche Forschung zu Integraler Planung und BIM eingebunden. ATP ist Gründungsmitglied der DGNB, der ÖGNI sowie der IG Lebenszyklus Hochbau.

Integral planen – gleichberechtigt und partizipativ.
Partner, Associate Partners und Associates repräsentieren die ATP-Unternehmenskultur. Sie engagieren sich bereichsübergreifend, in der ATP Academy, dem Wissensmanagement oder bei Fragen der Frauen- und Familienförderung. Die ATP-Partnerschaft (seit 1990) bezieht Mitarbeitende in die unternehmerische Verantwortung ein und ermöglicht ihnen die Teilhabe am Unternehmenserfolg.

Geschäftsführung
Matthias Wehrle

Gründung
1962 Kuhn & Stahel
1988 Kuhn Fischer Partner Architekten AG
2007 kfp architekten ag
2009 ATP kfp Architekten und Ingenieure AG
2017 ATP architekten ingenieure Zürich AG

Standorte für Integrale Planung
Innsbruck
Wien
München
Frankfurt
Berlin
Hamburg
Nürnberg
Zürich
Zagreb
Budapest
Moskau

Forschung & Sonderplanung:
– ATP sustain
– D&R Studios
– ATP Health
– Mint Architecture

Planungszweige:
– Produktion und Logistik
– Handel und Entertainment
– Büro und Verwaltung
– Gesundheitswesen
– Lehre und Forschung
– Tourismus
– Wohnbau
– Interior Design
– Multifunktionsgebäude
– Städtebau
– Infrastruktur und Verkehr

Consulting:
– redserve
real estate development services
– foodfab
Lebensmittelindustrie
(Prozess- und Gebäudeplanung)
– FactoryXperts
Lebensmitttel- und Getränkeindustrie
(Backwaren)
– plandata
IT Services

Contactar amb aquesta oficina

Categoria
  • Architects
Localització
Zürich, Switzerland
Treballadors
35
Lloc web
www.atp.ag
Fundat
1951